Textfunktionen:

Diese Seite Druckendrucken | Schrift: A A A


Vergrößern Sie die Schrift und steuern Sie direkt die Druckfunktion Ihres Browsers an.

Geben Sie Ihre E-Mail ein um neue Nachrichten zu erhalten.

logo MGEPA
Logo BaS
LaS NRW > Termine LaS NRW

Termine LaS NRW

Einladung zu der Regionalkonferenz “Gemeinsam älter werden – Vielfalt im Alter”

Von links: Julius Völkel (LaS NRW), Daniela Noack u. Mehmet Tanli (beide Integrationsteam der Stadt Ahlen)

Von links: Julius Völkel (LaS NRW), Daniela Noack u. Mehmet Tanli (beide Integrationsteam der Stadt Ahlen)

Gemeinsam mit dem Integrationsteam der Stadt Ahlen veranstaltet die LaS NRW die erste von zwei Regionalkonferenzen am 15.10.2014 von 9:00 bis 13:00 Uhr im Rathaus der Stadt Ahlen.

Anlässlich des Tages der Integration in Ahlen, werden wir uns den Menschen mit Zuwanderungsgeschichte widmen. Wir werden hierzu unterschiedliche Versorgungssettings in den Blick nehmen und nach einem Einführungsvortrag von Frau Dr. Gerling von der Forschungsgesellschaft Gerontologie e.V. in drei Workshops praxisnahe Erfahrungen in den Bereich der offenen Serionenarbeit sowie der ambulanten und sationären Versorung älterer Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte geben.

Im Anschluß daran werden besondere Bemühungen mit der Verleihung des Integrationspreises der Stadt Ahlen geehrt.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Sie können sich bis zum 05.10.2014 unter Angabe des Workshops telefonisch oder auch per Mail im Landesbüro der LaS NRW anmelden.

Wir uns freuen Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu können!

Hier gelangen Sie zum Veranstaltungsablauf.

Frist verlängert: Ausschreibung zu einer Regionalkonferenz bei Ihnen vor Ort

NetworkingUnter dem Titel “Vielfalt in den Seniorenbüros NRW – Unter die Lupe genommen: Armut, Migration, Behinderung und vielfältige Lebensweisen als Themen der Seniorenbüros im Quartier” veranstaltet die LaS NRW gemeinsam mit Ihnen eine von zwei Regionalkonferenzen.

Das bedeutet: Die LaS NRW organisiert mit Ihnen eine Regionalkonferenz bei Ihnen vor Ort. Sie wählen den Themenschwerpunkt (Armut, Migration, Behinderung oder vielfältige Lebensweisen) und die LaS NRW begleitet und unterstützt Sie bei der inhaltlichen Gestaltung, Öffentlichkeitsarbeit, der Vermittlung von Expertinnen und Experten zu dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt und in weiteren Punkten des Organisationsprozesses

Sie können sich bis zum 20.Juli an der Ausschreibung beteiligen.  Schicken Sie hierzu das u.a. Formular an info@las-nrw.de oder per Fax an das Landesbüro der LaS NRW. Detaillierte Informationen können Sie der Ausschreibung entnehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 


 

Weiterführende Informationen:

Fortbildungsveranstaltung “Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit” am 19.09.13

NetworkingEine gute Vernetzung und eine solide Öffentlichkeitsarbeit sind wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Arbeit in den Seniorenbüros. Wie gelingt jedoch vernetztes Arbeiten beispielsweise in einem ländlich strukturierten Raum oder in großstädtischen Strukturen? Welche Auswirkung hat vernetztes Arbeiten auf die Prävention und Vorsorge? Diese Fragen und wie Texte für die Medien professionell verfasst werden können, möchten wir gemeinsam mit Ihnen beantworten. Dazu laden wir Sie recht herzlich am 19. September um 11.00 Uhr in die Siegerlandhalle in Siegen ein. Neben den Referentinnen und Referenten (Bettina Großhaus-Lutz, Senioren-Service-Stelle Neunkirchen; Seniorennetz Gelsenkirchen, N.N.; Thorsten Manges, Pressereferent Kreis Siegen-Wittgenstein) wird Sie Frau Astrid Schneider, Regiestelle Leben im Alter aus Siegen, durch die Veranstaltung führen. Sie können sich bis zum 06.09.13 über info@las-nrw.de anmelden. Weitere Informationen sowie eine Bestätigung erhalten Sie nach Anmeldeschluss per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Veranstaltung: Fachgespräch kommunale Seniorenbüros am 26. Juni in Dortmund

Diskussionsrunde SeniorenürosAm Mittwoch, den 26.06.2013 veranstaltet die LaS NRW von 11 bis 16 Uhr ein Fachgespräch für kommunale Seniorenbüros. Diesmal wird der Gesprächsschwerpunkt inhaltlich auf dem Entwurf des Alten- und Pflegegesetzes NRW (GEPA NRW) liegen. Es wird u.a. diskutiert wo die Seniorenbüros im Gesamtkontext verortet sind? Wie werden sie eingebunden? Welche Kernkompetenzen bringen sie ein?  Und wie wirkt sich die Reform in den Kommunen aus?
Eingeladen sind hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Seniorenbüros in Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, Vereinen oder Stiftungen.
Gastgeberin ist in diesem Jahr die Stadt Dortmund. Moderiert wird die Veranstaltung von Reinhard Pohlmann, Leiter des Fachdienstes für Senioren bei der Stadt Dortmund und Sprecher der LaS NRW und Britta Fuchs, Fachstelle Älterwerden in der Stadt Bergheim.
Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung erhalten Sie hier.

 

 

Jahresfachtagung der Seniorenbüros NRW am 17. April in Dortmund

“Wohnquartiere für ein gutes Leben im Alter” – das Thema der diesjährigen Fachtagung der Seniorenbüros in NRW. Über Fachimpulse und Diskussionsrunden in einer “Zukunftswerkstatt Quartier” werden Handlungsmöglichkeiten erörtert.
U.a. wird Frau Ministerin Barbara Steffens landespolitische Entwicklungen zum Themenfeld darstellen.

Die Fachtagung findet am 17. April von 10:30 bis 16:30 Uhr im Kulturzentrum “Depot” in Dortmund statt.
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Die Fachtagung ist ausgebucht!!

 

Fachtag: „Seniorenbüros im Spannungsfeld aktueller Themen – kollegialer Austausch und Hilfen für hauptamtlich organisierte Seniorenbüros “

Ulla Woltering / Reinhard PohlmannAm 20.11.2012 organisiert die LaS NRW für hauptamtliche MitarbeiterInnen aus Seniorenbüros einen Fachaustausch. Dieser findet von 11 bis 16 Uhr im Kreis Düren, Haus A, R.144, Bismarckstraße 16 statt. Kooperationspartner ist die  Koordinationsstelle “Pro Seniorinnen und Senioren” im Kreis Düren.

Anmeldungen ab sofort bis zum 01.11.2012 im Landesbüro der LaS NRW, E-Mail: info@las-nrw.de, Tel.: 02382-94099714 (evtl. AB). Weiterlesen

Veranstaltungen: Zusatz-Qualifikation “Pflege-Wegweiser”

In Kooperation mit der Landesstelle Pflegende Angehörige führt die LaS NRW in drei Seniorenbüros in NRW die Veranstaltung “Pflege-Wegweiser” durch:  Am 17.10. in Bocholt, am 26.10. in Ahlen und am 12.12.2012 in Siegen.
Die kostenlose Zusatz-Qualifikation “Pflege-Wegsweiser” bietet ehrenamtlichen MultiplikatorInnen einen guten Überblick über die vorhandenen Beratungs-und Unterstützungsangebote in NRW, sowie wichtige Leistungen der Pflegeversicherung. Der Arbeitsordner “Wegweiser Pflege”, den die Landesstelle kostenfrei zur Verfügung stellt, ist ein Kernstück der Qualifizierung.
Hier erhalten Sie weitere Informationen und das Anmeldeformular.

Veranstaltung: andere sind anders- Gleichgeschlechtliche Lebensformen in der Seniorenarbeit

Die LaS NRW bietet  allen MitarbeiterInnen in der Seniorenarbeit einen Fachaustausch über die Einbeziehung von älteren Lesben und Schwulen in der Seniorenarbeit. Ziel ist es, Vorbehalte zu hinterfragen, unterschiedliche Bedürfnisse anzusprechen  und gemeinsame Perspektiven zu entwickeln. Die Veranstaltung findet am 26.09.2012 von 10:30 bis 13:30 Uhr in Dortmund statt. KooperationspartnerInnen sind die Landesinitiative “Immer dabei. Ältere Lesben und Schwule in NRW” und das KCR Dortmund. Hier finden Sie weitere Informationen. Weiterlesen

Workshop: Qualitätsziele in der offenen Seniorenarbeit

Am 19. September 2012 bietet die LaS NRW ihren Mitgliedern und weiteren Interessierten einen Thementag zu den „12 Qualitätszielen der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit“ an. Die Veranstaltung findet von 10 bis 13 Uhr im Ev. Vereinshaus Repelen e.V. am Kolk in Moers statt.
Eingeladen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Seniorenbüros und Seniorenprojekten. Anmeldungen sind bis zum 12.09.2012 möglich.
Die Teilnahme ist kostenlos. Fahrtkosten können nicht erstattet werden.
Weiter Informationen und Anmeldemöglichkeit erhalten Sie hier. Weiterlesen

Fortbildung: “Generationsübergreifende Projekte planen”

Intergeneratives TheaterprojektEine Kooperationsveranstaltung des Kompetenzzentrum für Kultur und Bildung im Alter (kubia), des Kunstmuseums Ahlen und der LaS NRW.

Die Fortbildung findet statt am 24.04.2012 von 10 bis 17 Uhr im Kunstmuseum Ahlen / Chagall.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Weiterlesen